Rail Cargo Logistics GmbH

1100 Wien
Am Hauptbahnhof 2
Tel. +43 5 7750 2
office.rcl@railcargo.com

Logo Rail Cargo Logistics

Express-Interfracht wird zu Rail Cargo Logistics

Neue Marke für Endkundenvertrieb der Rail Cargo Group

03.03.2014

Der Logistikdienstleister Express-Interfracht Internationale Spedition GmbH – Teil der Rail Cargo Group, einem Unternehmen der ÖBB – ist seit mehr als 65 Jahren als Transportspezialist unterwegs. Das Unternehmen verfügt über ein internationales logistisches Netzwerk zwischen Nordsee, Schwarzem Meer und Mittelmeer. Nun wurde ein weiterer Schritt Richtung erfolgreicher Zukunft gesetzt: ab sofort tritt der international tätige Spediteur mit Firmensitz in Österreich unter dem Markennamen Rail Cargo Logistics - Austria GmbH am Logistikmarkt auf.

Rail Cargo Logistics ist die neue Marke für den Endkundenvertrieb der Rail Cargo Group und wird den Vertrieb innerhalb der gesamten Unternehmensgruppe bündeln. „Express-Interfracht hat bereits in der Vergangenheit einige Umfirmierungen und Verschmelzungen erfolgreich abgeschlossen. Die neue Marke wird uns und den Vertrieb noch weiter stärken“, zeigt sich Thomas Lippuner überzeugt, der als Geschäftsführer neben István Lakat und Johann Gaida sowie Reinhard Bamberger Rail Cargo Logistics - Austria leiten wird.  

Fokus auf Endkundenvertrieb

Der Vorteil für die Kunden: eine weitere Stärkung des Vertriebs als Kernkompetenz, die Bündelung von Branchen-Spezialisten unter einem gemeinsamen Dach und damit mehr Effizienz und Leistungsfähigkeit.

Auch die Vertriebsaktivitäten der Tochtergesellschaft Entsorgungslogistik Austria werden unter der Marke Rail Cargo Logistics gebündelt, mit dem Ziel noch leistungsfähiger für die Kunden auftreten zu können. Rail Cargo Logistics - Environmental Services GmbH wird auch in Zukunft als Experte auf dem Gebiet der Abfallverwertung und  Abfallentsorgung sowie Ver- und Entsorgungslogistik von Großbaustellen optimale und maßgeschneiderte Services am Markt anbieten. Die Umfirmierungen aller weiteren Express-Interfracht-Tochtergesellschaften mit einer Beteiligung von mehr als 50% sollen bis Mitte 2014 erfolgen.

Rail Cargo Group: Güterverkehr der ÖBB

Die Rail Cargo Group ist mit rund 2,3 Mrd. EUR Umsatz jährlich und über 9.600 MitarbeiterInnen eines der führenden Bahnlogistikunternehmen Europas. Ausgehend von den Heimmärkten Österreich und Ungarn bietet die Rail Cargo Group  maßgeschneiderte Bahnlogistiklösungen zwischen Nordsee, Schwarzem Meer und Mittelmeer. Mit eigenen Gesellschaften in 16 Ländern Zentral-, Süd- und Osteuropas  und einem hochwertigen Partnernetzwerk sorgt die Rail Cargo Group für sichere, und zuverlässige Transporte auf der umweltfreundlichen Schiene. Operative Leitgesellschaft der Rail Cargo Group ist die Rail Cargo Austria AG.

 

TransANT